Migrations-Propaganda

software-engineer, Mittwoch, 18.01.2017, 16:18 (vor 2738 Tagen) @ Fidel3622 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 18.01.2017, 16:27

Die Propaganda, mit welcher die Schattenseiten des modernen Sklavenhandels schöngeredet und verharmlost werden, ist bereits im Bereich des absurden Kabaretts angelangt. Stellen Sie sich vor, Sie lesen in der Zeitung folgende Schlagzeile:

MIT 9 GELDSÄCKEN FESTGENOMMEN: BANKBESUCHER (18) IN BANK GEFASST

Sie wundern sich beim Lesen noch darüber, wieso junge unschuldige reiche Bankkunden beim Besuch ihrer Hausbank von der Polizei belästigt werden? Dann lesen Sie die Schlagzeilen in der EPOCH TIMES:

"Mit 9 Identitäten festgenommen: Asylbewerber (18) in Wettbüro gefasst"

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung