Die breite Masse liegt meistens falsch? Psychol. Frage dazu

Dieter, Mittwoch, 18.01.2017, 15:08 (vor 2735 Tagen)4569 Views
bearbeitet von Dieter, Mittwoch, 18.01.2017, 15:15

Hallo,

aus der Welt der Kapitalanlagen kennen wir den Spruch oder Weisheit, daß die breite Masse meistens falsch liegt.

Nun frage ich mich: Gilt das nur für das Thema Geldanlage oder für alle Lebensbereiche, bei denen es um Stimmungen in der Bevölkerung geht.

Wenn letzteres zuträfe, dann wären z.B. Volksentscheide kein gutes Herrschaftsinstrument, genauso wenig wie es die Legitimation von Parteivorsitzenden wäre, die ja regelmäßig mit sehr hoher Mehrheit gewählt werden.
Demnach wäre auch unser Wahlsystem mit repräsentativer Demokratie zu hinterfragen.
Auch Umfragen könnten so eine ganz andere Bedeutung bekommen.

Gibt es Untersuchungen zu dem Thema "Die Masse liegt meistens falsch."?

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung