Deine Kernthese ist aus meiner Sicht auch - mit Verlaub - wertlos

Lechbrucknersepp, Dienstag, 17.01.2017, 23:22 (vor 2745 Tagen) @ Mephistopheles4348 Views
bearbeitet von Lechbrucknersepp, Dienstag, 17.01.2017, 23:25

Ich fasse zusammen:
Es gibt keine Alternative zur Demokratie, aber sie wird sich selbst zerstören.

Was für ein Bullshit. Genauso systemwiderstandszersetzend, weil hilflos zurücklassend, wie Monterones Ablästern über die Demokratie ohne Alternativen zu nennen oder Zaras Ausflüge in Bornobo-Gesellschaften oder radikallibertäre Phantasiewelten mit einer Marktreligion.

Leute, wir haben bereits gewonnen!

Die "Globalisten-NWO-Demokratie" der selbsternannten Eliten macht gerade Platz für etwas Neues.

Jetzt muss es vernünftig aufgebaut werden. Alten Balast zurücklassend und mit Mut im Herzen.

Der nationale Ansatz ohne Kulturrelativierung (Trump, Putin, Petry, LePen) wartet darauf, beseelt zu werden.

Aufgeben war gestern. Wie gesagt - wir haben bereits gewonnen es ist nur jeder gewolltermaßen frustriert und eingeschüchtert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung