Willy Wimmer über Donald Trump

Monterone, Dienstag, 17.01.2017, 12:15 (vor 2714 Tagen) @ zip5554 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 17.01.2017, 12:26

Dieser großartige Artikel Willy Wimmers sollte sehr aufmerksam gelesen werden:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/willy-wimmer-warum-ist-merkel-gegen-trump-der-nic...

In seiner Einschätzung der USA liegt Wimmer mit mir völlig auf einer Linie.

*Es wird sich allerdings dann, wenn er am 20. Januar 2017 die angesetzte Inaugurationsveranstaltung auf der Balustrade am Kapitol erreicht und übersteht, bald einer in diesem Zusammenhang für uns alle entscheidenden Frage ausgesetzt sehen. Wird er einer amerikanischen Politik abschwören, die seit der Explosion des Kriegsschiffes „Maine“ im Hafen von Havanna vor gut 130 Jahren über den Golf von Tonkin und den Yellow Cake des Präsidenten George W. Bush vor der Aggression gegen den Irak Lüge und Betrug zum Instrument einer Welteroberungspolitik zu machen, die mit dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges ihren Anfang genommen hatte?*

Nereus, Du erinnerst Dich vielleicht, was ich Dir geschrieben habe? Trump mag die besten Absichten haben, ob er aber verändern kann, was die USA in den Genen tragen, Lüge, Betrug, Raub, Krieg und Völkermord (in dreistelliger Millionenhöhe), daran habe so meine Zweifel.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung