Das Programm erkennen

Monterone, Sonntag, 15.01.2017, 19:51 (vor 2714 Tagen) @ DT3837 Views

Gesinnungsterror gibts schon länger, ...

Das kannst Du laut sagen. Den gibt's seit 1789 und der demokratischen Revolution.

*Als sich die Prinzessin von Lamballe vor Gericht weigerte, den Schwur gegen die Monarchie abzulegen, wurde sie am 3. September dem Pöbel übergeben, der sie misshandelte, ermordete und ihren Kopf auf einer Pike vor den Fenstern des königlichen Gefängnisses umhertrug.* https://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Louise_von_Savoyen-Carignan

Damals wurde verlangt, auf die Demokratie zu schwören, was in unseren Zeiten der totalen Gehirnwäsche und erfolgreichen Umerziehung nicht mehr nötig ist. Dafür wurde der zu leistende Eid bedeutend erweitert: seit 1946 gilt der Schwur auch für das IMT sowie dessen Urteile und Tatsachenfeststellungen.

So sehr ich verstehen kann, daß man zutiefst angeekelt ist, wie über Udo ganze Wannen voll Haß ausgeleert werden, es bringt nichts, wenn man darauf nur auf der emotionalen Ebene reagiert.

Viel sinnvoller wäre, zu fragen, warum sich die Systemlinge so abstoßend verhalten, und ob sie nicht einem ideologischen Programm folgen?

Monterone

PS.
In der UNO-Deklaration der allgemeinen Menschenrechte von 1948 werden den Gegnern von Demokratie und, wenn man genau liest, Massenimmigration die Menschenrechte abgesprochen, sie folglich zu Tieren erklärt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung