Alles wie gehabt

Monterone, Sonntag, 15.01.2017, 18:47 (vor 2716 Tagen) @ Steppke9212 Views

Die Spiegel-Journalistin Hatice Ince lacht über den Tod von Udo und will
"einen Schnaps trinken".

> Einfach nur widerlich!

Hallo Steppke,

hast Du schon mal von der Prinzessin von Lamballe gehört?

Marie-Louise von Savoyen (* 8. September 1749 in Turin; † 3. September 1792 in Paris) war eine geborene Prinzessin von Savoyen und durch ihre Heirat mit einem bourbonischen Prinzen Fürstin von Lamballe (französisch princesse de Lamballe) sowie Mitglied der französischen Königsfamilie. Als Hofdame und Intendantin des Hauses der Königin Marie Antoinette war sie deren engste Vertraute und folgte ihr freiwillig in die Gefangenschaft.

Als sie sich vor Gericht weigerte, den Schwur gegen die Monarchie abzulegen, wurde sie am 3. September dem Pöbel übergeben, der sie misshandelte, ermordete und ihren Kopf auf einer Pike vor den Fenstern des königlichen Gefängnisses umhertrug.

https://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Louise_von_Savoyen-Carignan

Wußtest Du, daß die Angehörigen der Résistance, vor allem Frauen, auf tote deutsche Soldaten urinierten und abkoteten?

Jetzt müßten alle Alarmglocken schrillen, ob die abstoßendsten Bestialitäten, sowohl verbal als real, nicht integraler Bestandteil des demokratischen Wertekanons sind?

So waren die schon immer, es wollte nur keiner wahrhaben, weil jeder - ich ja auch - dachte, über Kaiser Wilhelm II., Adolf und Wehrmacht kann man sich gar nicht anders äußern.

Jetzt leeren die Demokraten halt ihre Fäkalien über Udo Ulfkotte aus. Ansonsten ist alles wie gehabt.

Soll sich bitte jede(r) intensiv Gedanken machen, ob er sich einem inzwischen offenkundig viehischen System weiter zugehörig fühlen möchte?

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung