Straffung

Rotti, Pampa, Sonntag, 15.01.2017, 15:22 (vor 2714 Tagen) @ FOX-NEWS4095 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 15.01.2017, 16:27

Servus FOX-NEWS!

Das wäre eine prima Premiere für eine Straffung des Strafrechts. Man könnte die ganzen lästigen Zeiträuber weggesetzen. Spontan fallen mir da die Umkehr der Beweislast, Zusammenführung von Judikative und Exekutive, Einschränkung von Revisionen, .......................(Ergänzung weiterer Punkte erwünscht)
ein.

Der Zensor könnte gleichzeitig als Richter fungieren, ohne das Recht auf den Gang in die nächste Instanz. Bei besonders renitenten Schreiberlingen ist das Recht auf ein Standgericht anzuwenden. [[zwinker]]
Bekanntlich sucht ein Standgericht nicht nach der Wahrheit, sondern nach einer Wand. [[freude]]
Gleichzeitig ließe sich dadurch ein enormer erzieherischer Effekt erzielen.
[[zigarre]]

Adolf der Einzigartige mitsamt Bagage hat es doch vorgemacht..................
und Maas ist lernfähig. [[freude]]
Dazu Muddi noch gut und mütterlich abgelichtet................ hat auch bei Stalin funktioniert, der sah auf den Bildern immer recht gütig und väterlich aus................ [[freude]]

M.f.G.
Rotti

Ps.
War das jetzt:
-Hetzrede
-hate speech
-Meinungsfreiheit
-Beleidigung
-fake news
-Satire
-Kabarett?
Fragen über Fragen, die sich durch meine Vorschläge schnell und final beantworten ließen. [[freude]]

--
Ich esse und trinke, also bin ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung