Zu Udos Gesundheit - es stand nicht zum Besten

Gaby, Samstag, 14.01.2017, 19:26 (vor 2715 Tagen) @ Steppke13602 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 14.01.2017, 19:32

Liebes Forum,

bevor hier ggf. Dinge ins Kraut schießen: Um Udos Gesundheit stand es wirklich nicht zum Besten. Im August 2012 hatte er bereits einen Herzinfarkt, den er kaum überlebt hat. Ich bekam damals eine Mail von seiner Frau Doris.

Danach waren wir viel im Kontakt, eben auch wegen seiner gesundheitlichen Probleme, die wirklich sehr komplex und heftig waren. Er sprach immer sehr viel davon, dass er sie sich damals in Nahost "eingefangen" hat, aber das ist mal dahingestellt.

Und es gab ja auch schon noch davor eine lange Krankengeschichte. Er war bereits in jungen Jahren schwer krebskrank, hat seine Frau quasi auf dem Sterbebett geheiratet, wie er mir mal erzählte. Hat dann in den USA eine "outsider"-Therapie gefunden, die ihn ins Leben zurück geholt hat.

Es ist unglaublich traurig. Er fehlt. Schon jetzt so sehr. Und wird noch viel mehr fehlen.

Viele Grüße

Gaby

--
"Das Dumme an Internetzitaten ist, dass man nie weiß, ob sie auch stimmen." Leonardo da Vinci


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung