3 Tage nach seinem Aufruf im Gelben Forum?...

Kontributor, Samstag, 14.01.2017, 16:41 (vor 2719 Tagen) @ Gaby15528 Views

Man möchte es nicht glauben, aber hat sich Udo mit seinem letzten Aufruf zu nahe an das "Epizentrum der Verschwörung" - die Realpolitik der Angela Merkel - herangewagt? -> Rechtsbrüche von Angela Merkel

Ich kannte Udo seit 2008 persönlich. Er mag es jetzt besser haben. Udo war ein gläubiger Mensch, der um der Wahrheit willen das Schlimmste erlebt hat: Verfolgung, Verleumdung, Verachtung und vielmals die öffentliche Hinrichtung. Die Nachrufe in den Medien sind verächtlich. Er wird auch über seinen Tod hinaus medial gebrandmarkt.

Bewahren wir Udo ein ehrendes Andenken - in seinen Büchern und Beiträgen lebt er ohnehin länger fort, denn die Wahrheit überlebt immer die Lüge.

R.I.P.
Kontributor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung