Unwort des Jahres 2017: „FAKE NEWS“

Nico, Samstag, 14.01.2017, 02:41 (vor 2720 Tagen) @ Leserzuschrift4753 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 14.01.2017, 03:39

Forumsgrüße am PK-Tag danach.

Grüße an die Hopi und an das Forum auch von mir!

Wäre doch schön, und scheint jetzt nicht einmal unrealistisch, dass dem System ihre selbst gebastelte Waffe der Unterdrückung um die eigenen Ohren fliegt, und so mittels Kür zum Unwort wieder entschärft werden muss. Ginge aber ärgerlicherweise erst nach Ablauf eines fast vollständigen und erbarmungslos langen Jahres. [[freude]]

Donald Trump: „You are Fake News“

https://www.youtube.com/watch?v=XejvcgPu9Ok (0,29 Min.)

Ganze PK auf deutsch:

https://www.youtube.com/watch?v=uAcA1Ukp0x4 (1:02:59)

Das dürfte beim Publikum angekommen sein, und ich würde doch wetten wollen, dass sich das unmittelbar in den Werbeeinnahmen von CNN widerspiegeln wird. Dabei hat es the Donald nicht einmal darauf angelegt, und erst nachdem der Journalist unnachgiebig um diese Klatsche gebettelt hat, kann er diese nun auch an seinem Arbeitgeber weitergeben.

Hagen Grell hatte schon vor Kurzem seine Überlegungen über die Waffe der PC gut zusammengefasst auf YT eingestellt. In der damit aufgeworfenen Frage zu deren Abwehr kommt Hagen auf die Formel, konsequent Gleiches mit Gleichem zu vergelten, und zieht dabei den Bogen zu genau der Trump‘schen Erfolgsstrategie. Nun hätte Hagen durchaus Grund mit und mittels dem Triumphator selbst zu triumphieren, verzichtet in seinem Statement zu diesem neuesten Einschlag aber darauf:

https://www.youtube.com/watch?v=oSEMbVIqsG0 (3:19)

Auch schon zuvor wurde bereits die Frage besprochen, ob sich die dem Globalisten-Regime widersetzenden Kräfte a la AfD&Co genau diese Trump‘sche Härte zu eigen machen sollte, und so schien mir auch bereits ein Frauke Petry in ihrer Neujahresansprache auf klare Worte zu setzen.

Wer sich die PK ab 17 Uhr in voller Länge ansah, wird nicht umhinkönnen
zu konstatieren, daß mit dieser Pressekonferenz (Made by Trump) aus seinem
eigenen "Trump Tower" eine neue Ära der Weltpolitik eingeleitet wurde. Die
gestrige Trump-PK ist bereits in die Weltgeschichte eingetaucht und
fundamentiert die Blaupause für alle existierenden und sich anschickenden
Machthaber weltweit.


TRUMP.it :-)

Der Mann ist ein Vollprofi & eben kein Volldoofi, wie er am Tag danach
medienwirksam versucht wurde zu diskreditieren. Das rote deutsche
Flaggschiff "MS. MAD MAX = Spieglein an der Wand" erdreistete sich doch
glatt zu einer Headline, die man nur noch als aller untersten abgegossenen
"Gossen-Journalismus" bezeichnen kann, als es online sinngemäß
titulierte: "Der Hund kehrt zu seinem Erbrochenen zurück." Die Headline
ist on-line verschwunden, bzw. nicht mehr ohne Weiteres auffindbar.

So möge doch schon Bald der Spiegel-Fake-News-Online in seiner Bettelei um ihre eigene Klatsche erhört werden. Auch alle anderen Fake-News- Postillen von Rang und Namen sollten mehr als genügend Anrechte erworben haben. So natürlich auch eine "Bitte-Zerreißen" (BZ), dessen Arbeit hier von Dennis Ingo Schulz gewürdigt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=fW9UvB-AS1c (9:48)

Ein geradezu perfektes Musterbeispiel, wie sich die gesamte deutsche
"Fake-As-Plastic-Roses * Medien-Landschaft", samt ihrem mediokren
göbbelschen "Journalisten-Schreib-Heerschar-Gesoxe" inklusive angeblichen
"Ethikmoralkodexkomplexen" einer komplett unterbelichteten
"Schreib-Bruder-Zunft" mit nur einer einzigen Überschrift (engl. Headline)
für immer und auf ewig "de-MASKIERT = sich SELBST" ins finale ... N I R W
A N A ... schickt.

Für den Aufstieg in das Spiegel-Fake-News-Online-Nirwana müssen aber erst noch alle durch Abos gespindelten Haltestricke gekappt werden.

TRUMP ist die fleischgewordene Marke am Ende des kapitalistischen Zyklus'
schlechthin. Wenn es jemanden gibt, der sich selbst bedingungslos als
ultimative Eigenmarke inszenieren & inszenieren kann, dann TRUMP. Ob TRUMP
eine Gefahr für das Establishment der Welt darstellen wird, ist allerdings
noch nicht so ganz klar ersichtlich. Es wird sich jedoch alles in Kürze
von selbst metamorphisieren.

Dass sich Trump als ein eigener Fake herausstellen könnte bleibt weiterhin abzuwarten, aber einmal mehr stehen die Zeichen nicht schlecht, dass er den an ihn geknüpften positiven Erwartungen gerecht werden könnte.

TRUMP ist der Joker und der Schmetterling im Sinne aller klassischen
"MK-Ultra Mind Control Experimente". Gegen seine Präsenz verblassen
simultan alle weltweiten Staatspuppen-, Gurken-, und angestellten
Marionetten-Bauchtanzgruppen.

So ist es ...

Der Mann spricht brutalstes Tacheles und schert sich einen Dreck um
politische Korrektheiten. Er bricht schonungslos mit allen bisher
dagewesenen Etiketten & Tabus der Weltdiplomatie. Die Hopi sehen seine
gestrige Pressekonferenz neun Tage vor der offiziellen IN-THRON-ISIERUNG
als eine Art "intelligente Selbstrückversicherung" für sein eigenes
Leben. Man kann ihn jetzt nur noch schlecht VOR seinem Amtsantritt und
selbst NACH seinem Amtsantritt wie gewohnt "JFK-sieren, haidern, hofern
oder lincoln".

Bei Erstgenannten ist übrigens der Begriff „dallasen“ oder „dallasieren“ gebräuchlich. [[freude]]

Schlußendlich sei angemerkt, daß weder TRUMP, der "mehr Arbeitsplätze
als Gott" erschaffen hat & erschaffen wird, noch Putin, Angela & global
Friends ... imgrunde noch alle ihre eigenen Tassen im Gehirn-Schrank haben.
Einzig allein an ihren Taten wurden & werden diese Art von Menschen bis in
alle Ewigkeit ge-messen & auch er-kannt werden.

Wenn es dabei nach dem ebenfalls gerne "brutales Tacheles" sprechenden Christian Anders gehen sollte, dann beschränkt sich das Schicksal einer Kröte mit Nussknackergesicht, längst nicht nur darauf, lediglich blass zu werden.

BTW: Hier spricht Christian über Merkels Doktorarbeit:

https://www.youtube.com/watch?v=Lyr5m_I2pQk (37:25)

Das Jahr 2017 mit der Quersumme: 2+0+1+7 = 10 = 1+0 = EINS wird auf jeden
Fall ein Jahr werden, an das sich alle Menschen auf der Erde noch lange
erinnern werden. Es wird als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem
die "KARTEN durch einen un-er-warteten JOKER" völlig neu gemischt werden.
Ein derartig historisch-spannendes Zeitfenster auf allerhöchstem
Eigenvernichtungsniveau mit parallel ultimativer Aussicht auf die
"Ent-Sklavung" des "Menschen-Affen" gab es jedenfalls noch nie.

So sähe auch meine Prognose aus …

Mit hopistischen Grüßen den jahrtausende alten und vorgesetzten
langweiligen Tellerrand aus CHINA-Porzellan <img src=" />!? für immer zu verlassen
und endlich die *** wahre Welt = Realität versus Tele-VISION *** zu sehen,
zu entdecken, zu erkennen & schlußendlich zu verstehen.

Hopi

und auch meine schöne Grüße

N a c h m u s i k a l i s i e r t ... zum Thema und zur Freude ... :-)


NAZRETH - Dream On? * Prädikat: alternativ & zeitlos! <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=PNnqjbojqjE

Bei der Frage, wie ich in einem Trump-Faden noch musikalisch kontern könnte, konnte mir wohl nur noch Wagners durch Marg und Bein gehender Walkürenritt in den Sinn kommen:

https://www.youtube.com/watch?v=Pi3e8uNOSvo
(eine Zeitangabe sollte hier überflüssig sein)

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung